22. Januar 2015

Baustoff Recycling Werk "Am Schacht"

Das Baustoffrecyclingwerk hat über einen längeren Zeitraum unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Diese Aufmerksamkeit 

  • war begründet in der illegalen Ausdehnung des Betriebsgeländes in ein, durch die FFH Richtlinie, geschütztes Naturschutzgebiet
  • ist begründet in der Umstellung des Brennofens von Öl auf Braunkohle

Ersteres ist durch den leider nicht ganz vollständigen Rückbau zurück auf das ursprüngliche Betriebsgelände zu einem Abschluss gekommen.

Der zweite Punkt ist insofern von Bedeutung, als der CO2 Ausstoss von Braunkohle um ca. 70% höher ist als bei Öl und zudem solch schädliche Stoffe enthält, dass die Festlegung der Schadstoffgrenzwerte hohem politischen Einfluss unterworfen gewesen ist.



Suche